Schule und Kinder- und Jugendhilfe in Kooperation

Der gemeinsame Bildungsauftrag im Ganztag
Die Kooperation zwischen Schule und Kinder- und Jugendhilfe birgt eine große Chance. Die jeweiligen Kompetenzen beider Partner ergänzen sich und werden zu einem vielfältigen Bildungsangebot zusammengeführt. Der gemeinsame Auftrag von Schule und Kinder- und Jugendhilfe ist es, die Kinder in ihrer Entwicklung zu sozialem und eigenverantwortlichem Handeln zu unterstützen sowie Bildungsprozesse und die Integration in die Gesellschaft zu fördern.

Die Zusammenarbeit von Schule und Kinder- und Jugendhilfe
Die enge und wertschätzende Zusammenarbeit ist eine Bereicherung für alle Beteiligten, insbesondere für die Kinder. Gemeinsame Projekte ermöglichen eine inhaltliche Verzahnung von Vor- und Nachmittag und gemeinsame Feste, Feiern und Ausflüge begünstigen das Zusammenwachsen am Standort Schule.

Kooperation im Stadtteil
Des Weiteren legen wir Wert darauf, mit außerschulischen Partnern aus dem Stadtteil zu kooperieren. So gelingt es uns, den Kindern ein vielfältiges und anregungsreiches Nachmittagsprogramm anbieten zu können. Zu unseren Kooperationspartnern gehören zum Beispiel Sportvereine, musikalische und künstlerische Einrichtungen aber auch offene Kinder- und Jugendeinrichtungen wie z. B. Bauspielplätze. So können die Kinder aus verschiedenen Freizeit- und Erholungsangeboten wählen. Wichtig dabei ist uns, dass die Kinder Spaß haben und ihre Interessen miteinbezogen werden.

  

Wir sind für Sie da.