Leistungsangebote

  • 3 Krippengruppenfür Kinder von 0 bis 3 Jahren.
  • 3 Elementargruppenfür Kinder ab 3 bis 4,5/5Jahren (ab 2,5 Jahren möglich)
  • 1 Vorschulgruppefür Kinder von ca. 4,5 Jahren bis zur Einschulung
  • 1 Außengruppe im „Haus am See“für Kinder ab ca. 1 Jahr bis zur Einschulung

Wir betreuen alle Kinder, je nach Gutschein, 5 bis 12 Stunden täglich. Individuelle Absprachen, wie z.B. Zukauf von Betreuungsstunden, sind möglich.

Wir sind eine Einrichtung, in der interkulturelle sowie inklusive Begegnungen unseren Alltag bereichern. Besonderen Wert legen wir auf die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder.Unser Umgang mit ihnen gestaltet sich demokratisch. Unsere Haltung orientiert sich an der Gleichwertigkeit von allen Menschen. Wir nehmen unsere Verantwortung den Kindern gegenüber sehr ernst und sind uns unserer Vorbildfunktion bewusst. Regelmäßige Reflektionen sowie Fortbildungen der Mitarbeiterinnen sind fester Bestandteil unserer Arbeit.

UnserMotto lautet: „Ich respektiere und achte Dich. Ich bin für Dich da, damit Du Deine Möglichkeiten entdecken und entfalten kannst.“

Jedes Kind hat seinen eigenen Entwicklungsweg.Wir sehen uns als Begleiter/innen der Kinder. Für uns ist der Weg das Ziel. Wir sehen jedes Kind in seiner Persönlichkeit, lassen ihm Zeit und Raum für seine Entwicklung und geben ihn hierfür vielfältige Anregungen und die notwendige Unterstützung.

Unsere Angebote gestalten sich individuell, um die Interessen und Entwicklungsbedarfe einzelner Kinder so weit wie möglich zu berücksichtigen. Die unterschiedlichen Lebenssituationen haben wir dabei selbstverständlich im Blick. Im Mittelpunkt unserer täglichen Handlungen steht das Wohl des einzelnen Kindes. Der Aufbau von stabilen, fürsorglichen und vertrauensvollen Beziehungen ist die Basis unserer Arbeit. Damit beginnen wir von Anfang an. Gemeinsam mit den Eltern gestalten wir die Eingewöhnungsphase individuell, bedürfnisorientiert und im jeweils eigenen Tempo, was den Einstieg in den Kitaalltag erleichtert. Die Sorgeberechtigten haben ab dem ersten Tag eine Bezugspädagogin an ihrer Seite.

Unsere jüngsten Kinder genießen in der Krippe einen besonderen Schonraum. Die Arbeit gestaltet sich aufgrund des Alters in wesentlichen Punkten anders als in den Elementargruppen. Kinder im Alter bis drei Jahren benötigen eine besondere Form der Fürsorge, aber auch einen angemessenen Rahmen an Eigenständigkeit, der durch eine entsprechende Begleitung gewährleistet wird. Die besondere Notwendigkeit der Pflege, Versorgung, Aufsicht und engeren Bindung wird durch eine entsprechende Tagesstruktur sichergestellt.

Bildungsarbeit Grundlage unserer inhaltlichen Angebote sind dieHamburger Bildungsempfehlungenfür vorschulische Erziehung und dieQualitätsstandards unseres Dachverbandes, der Paritätische Hamburg.

Bei unserer vielfältigen Bildungsarbeit in allen Kompetenzbereichen achten wir stets auf eine behagliche Atmosphäre, altersgemäße Angebote in Kleingruppen und eine vorbereitete Umgebung, die es den Kindern ermöglicht, Lernerfahrungen und Erfolgserlebnisse zu sammeln, ihre Fähigkeiten selbst zu entdecken sowie Freude am Experimentieren und Lernen zu eleben. Gezielte und freie Angebote wechseln sich dabei ab. Bei Bedarf bieten wir den Kindern die notwendige Unterstützung an.

Der Schwerpunkt unserer Bildungsarbeit ist die Sprachbildung von Anfang an. Seit Oktober 2017 sind wir Sprachkita im Bundesprogramm "Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist!" Damit ist für uns die alltagsintegrierte Sprachförderung in all unseren Handlungen und in den sozialen Kontakten selbstverständlich. Unser Ziel ist es dabei, für jedes Kind eine gute sprachliche Basis - im Ausdruck und Verstehen - vor der Einschulung zu schaffen.

Inhaltlich umfasst das Bundesprogramm, neben dem Themenkomplex "Sprache", die beiden Schwerpunkte "Zusammenarbeit mit Eltern" und "Inklusion". Eine zusätzliche Fachkraft, die sich regelmäßig fortbildet, achtet dabei auf unseren sprachlichen Umgang, gibt dem Team Hinweise zur allgemeinen Sprachentwicklung sowie -förderung und entwickelt das Konzept in diesem Bereich weiter.

Schwerpunkte

- ein großzügiges, altersentsprechendes Raumangebot mit vielfältiger Materialauswahl - ein großes , naturnahes Außengelände mit vielen Bewegungs- und Entdeckungsmöglichkeiten - einegesunde, ausgewogene Ernährung -alle Mahlzeiten werden in unserer hauseigenen Küche zubereitet - Inklusionbieten wir in allen Guppen an. Kinder mit einem erhöhten Förderbedarf erhalten entsprechende Angebote -Wahrnehmungsförderung - ein Schwerpunkt in den Krippengruppen - erleben vonDemokratiedurch altersgemäße Beteiligung im Alltag und unsererKinderkonferenz mit Vertreterinnen aus den Gruppen -eigenständiges forschendes Lernen mit Kopf und Hand- im Rahmen unserer "Lernwerkstätten" - naturwissenschaftliche, mathematische und technische Fragestellungen nachgehen in unserem "Haus der kleinen Forscher" - regelmäßige Projekte - orientiert an den aktuellen Themender Kinder sowie im Rahmen der zukunftsorientierten Initiativen"Kita 21" und "Klimafuchs" -Bücher erleben in unsererKinderbibliothek -mit der Möglichkeit zur Ausleihe -Portfolioarbeit -die individuelle Entwicklung von jedem Kind wird dokumentiert im "Kita-Koffer" und "Kita-Ordner" -Umsetzung des"Kita-Brückenjahres"-groß und stark geht es im letzten Kita-Jahr mit gezielten Angeboten Richtung Einschulung -Musik - Angebote -regelmäßigeFeste, Veranstaltungen mit Eltern und Gästen und besondere Angebote, wie z.B. Übernachtungen(unsere Kinderpension) im Jahresverlauf - verschiedene Kooperationen im Stadtteil bereichern unsere Arbeit

Kindertagesstätte Knirpse und Co
Schöneberger Straße 117 · 22149 Hamburg

Tel.: 040 - 6720282 · Fax: 040 - 6720285
Knirpse@Rudolf-Ballin-Stiftung.de

Leitung: Ulrike Beier

Öffnungszeiten

Mo-Do: 06:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 06:00 - 17:00 Uhr

 

Schließzeiten

29.06.2020 - 17.07.2020

Außengruppe im Stadtteilzentrum

"Haus am See"
Schöneberger Str. 44 · 22149 Hamburg
Tel.:040 - 67595496
Fax:040 - 67595497