Grundsätze unserer Arbeit

Unsere GBS-Standorte sind Lebens- und Lernorte für Kinder. Wir orientieren uns an einem humanistischen Menschenbild und dem Entwicklungspotenzial der Kinder. An unseren Standorten legen wir großen Wert auf vielfältige Freizeit- und Bildungsangebote. Daher kooperieren wir mit verschiedenen Anbietern aus dem Stadtteil, wie zum Beispiel Sportvereinen, musikalischen und künstlerischen Einrichtungen oder auch offenen Kinder- und Jugendeinrichtungen wie z.B. Bauspielplätzen. Wichtig ist uns dabei, dass die Angebote sich an den Interessen und Bedürfnissen der Kinder orientieren und sie Spaß dabei haben.

Wir ermöglichen den Kindern am Nachmittag unter anderem Ruhephasen, Unterstützung und Begleitung bei den Hausaufgaben und selbstbestimmte Spielzeiten. Wir fördern Erfahrungen in verschiedenen sozialen und kulturellen Kontexten. Jeder unserer neun GBS-Standorte verfügt über ein gemeinsam mit der Schule entwickeltes pädagogisches Konzept.

Unsere Arbeit basiert auf drei Grundpfeilern:

Ganzheitlichkeit:
An unseren GBS-Standorten finden Kinder vielfältige Anregungen und Gelegenheiten zum Spielen, Forschen und Experimentieren. Im Mittelpunkt steht das einzelne Kind mit seinen aktuellen Befindlichkeiten, Fragen, Interessen und Bedürfnissen. Die Pädagoginnen und Pädagogen sind zugewandte und verlässliche Bezugspersonen. Sie begleiten, unterstützen und fördern alle Kinder, in Gruppen und individuell.

Kinder haben Rechte und werden ernst genommen. Wir legen Wert auf ihre Ideen und Meinungen. Sie sind an der Gestaltung ihres Alltags aktiv beteiligt und haben ein Mitspracherecht in Entscheidungsprozessen. Kinder erleben bei uns alters- und entwicklungsgerechte Freizeit- und Bildungsangebote.

Familienbegleitung:
Wir verstehen uns als Partner der Eltern. Gemeinsam mit ihnen übernehmen wir Verantwortung für die Bildung und Erziehung der Kinder. Unsere Angebote orientieren sich an den Lebenslagen, Belangen und Wünschen von Familien.

Inklusion:
Bei uns sind alle Kinder willkommen. Wir fördern und betreuen Kinder verschiedenster Herkunft und mit unterschiedlichen Entwicklungspotentialen, Kinder die behindert oder von Behinderung bedroht sind. Alle Kinder finden bei uns Wertschätzung, Aufgeschlossenheit, Interesse, gezielte Förderung, individuelle Angebote wie auch die Teilhabe am sozialen Leben am Nachmittag.

  

Im Mittelpunkt steht das einzelne Kind.