Kita-Brückenjahr – garantiert gut vorbereitet in die Schule!

In den Kitas der Rudolf-Ballin-Stiftung wird frühkindliche Bildung vom ersten Tag an gefördert. Im Jahr vor der Einschulung werden Kinder zusätzlich gezielt auf die Schule vorbereitet. Eltern können sich auf die Umsetzung des Qualitätsrahmens für das Vorschuljahr in der Kita, dem sich die Rudolf-Ballin-Stiftung verpflichtet hat, verlassen. Dieser beinhaltet die Förderung von

  • Grundlegenden überfachlichen Kompetenzen (soziale, emotionale, motorische, sprachliche und selbstregulative Kompetenzen) sowie
  • Sach- und kognitive Kompetenzen.

Eine kontinuierliche, individuelle Entwicklungsbegleitung in unseren Kitas bereitet auf einen gelungenen Übergang in die Grundschule vor. Die Kita als vertrauter Rahmen, in dem Ihr Kind stabile Beziehungen erlebt, bilden die Basis für den nächsten Schritt, damit es dann heißen kann: groß und stark in die Schule!

HörMöwe 2017

Die HörMöwe, der Hörfunkpreis der Bürgermedien Hamburg und Schleswig-Holstein, wurde am 18. November 2017 zum 18. Mal vergeben. Die originellsten, informativsten und handwerklich besten Sendungen wurden prämiert. Und wir sind dabei! Wir freuen uns riesig! In der Kategorie XXL haben wir mit dem Hörspielfeature „Vom Dschungel bis in die Speicherstadt” die HörMöwe 2017 gewonnen!

Vier unserer Kitas erhalten die KITA 21-Plakette!

Auch in diesem Jahr sind wieder Kitas der Rudolf-Ballin-Stiftung für ihre vorbildliche Bildungsarbeit zu zukunftsrelevanten Themen wie Abfallvermeidung, gesunde Ernährung und der Bedeutung von Bäumen ausgezeichnet worden.

In unseren Kitas:

  • „Im Stadtpark“
  • „Kokopelli“
  • „De lütten Winterhuder“
  • „Öjendorfer Park“

haben sich Kinder spielerisch und neugierig mit Ressourcenschutz und Nachhaltigkeit auseinandergesetzt. Wir freuen uns über die wiederholte Bestätigung für das Engagement in unseren Kitas!

Wir erhalten den Primus Preis des Monats

Die Rudolf-Ballin-Stiftung e.V. erhält mit Ihrem Kinderradio „Haste Töne” den Primus Preis des Monats.

Die Stiftung Bildung und Gesellschaft verleiht jeden Monat den Preis an ein vorbildhaftes Projekt und fördert Initiativen, die ein konkretes Problem in der Kita oder in der Schule vor Ort aufgreifen und lösen wollen. Für September wurden wir mit unserem Kinderradio „Haste Töne“ ausgezeichnet. Die Jury würdigte besonders den Ansatz, Kindern durch Selbermachen einen anderen Blick auf Medien zu eröffnen – anstatt sie einfach konsumieren zu lassen. Außerdem gefiel, dass wir die Heranwachsenden befähigen, kritischer zu werden, Inhalte zu hinterfragen und mit den neuen Kommunikationsmitteln gezielter zu arbeiten.

Hierzu 2 Zitate von Birgit Ossenkopf, stellvertretende Geschäftsführerin der Stiftung Bildung und Gesellschaft: „Kinder wachsen heute in einer Medienwelt auf“. …. „auch ein Großteil des Lernens findet mithilfe von Medien statt.“ Am Ende des Jahres erhalten wir die Chance auf eine erneute Auszeichnung, da zwischen allen Projekten, die von Januar bis Dezember 2017 ausgezeichnet wurden, der Primus des Jahres ausgewählt wird.

Haus der kleinen Forscher

Die Rudolf-Ballin-Stiftung kooperiert als lokaler Netzwerkpartner mit der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. In diesem Jahr feiern wir unser zehnjähriges Jubiläum als eigenes Netzwerk! Wir bilden unsere pädagogischen Fachkräfte regelmäßig in naturwissenschaftlichen Themen fort.

Als bundesweit größte Qualifizierungsinitiative im Bereich der frühen Bildung hat das „Haus der kleinen Forscher“ im Februar 2017 alle unsere Kitas – häufig bereits zum vierten Mal – und vier unserer GBS-Standorte zum zweiten Mal zertifiziert!

Unsere pädagogischen Fachkräfte ermöglichen Mädchen und Jungen die alltägliche Begegnung mit naturwissenschaftlichen, mathematischen und technischen Themen. Projekte und Experimente mit Farben, Wasser, geometrischen Formen u.a. wurden von den Kindern mit viel Spaß und Engagement wahrgenommen. Mit Entdeckerlust zu forschen und zu experimentieren wird auch weiterhin zum Alltag der Kinder in unseren Einrichtungen gehören!

  

Gemeinsam unterwegs ins Leben.